Messdiener St. Gangolf Dudenhofen

Hausordnung

Regeln des Jugendraumes der Messdiener St. Gangolf Dudenhofen

 

• Es gelten die ausgeschriebenen Öffnungszeiten, in Ausnahmen (Unternehmungen) siehe Aushang/Schreiben

 

• Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzes

 

• Das Rauchen ist in den Räumlichkeiten verboten

 

• Das Hausrecht wird durch die ehrenamtlichen Betreuer(n) ausgeübt

 

• Den Weisungen der Betreuer und derer Vertreter ist Folge zu leisten

 

• Der Jugendraum und das Gelände sind Gewaltfreie Zone

 

• Die Räumlichkeiten und die Einrichtungsgegenstände sind pfleglich zu behandeln

 

• Mutwillige Zerstörungen müssen ersetzte werden

 

• Drogenmissbrauch, Gewalt, Mutwille Sachbeschädigung und Diebstahl wird zur Anzeige gebracht.

 

• Das Spielen um Geld ist verboten

 

• Parteipolitische Betätigung in den Räumlichkeiten und auf dem Gelände sind verboten

 

• Jeder hilft beim Aufräumen / es wird auch gemeinsam geputzt

 

• Beim Betreten und Verlassen des Raumes ist darauf zu achten, dass die Mitbewohner nicht unnötiger Lärmbelästigung ausgesetzt sind

 

• Sachbeschädigungen und Unfälle sind unverzüglich zu melden

 

• Offenes Feuer im Raum ist untersagt

 

• Mit Betreten des Raumes wird die aushängende Hausordnung akzeptiert und befolgt

 

• Keine Ausrichtung von privaten Feiern in den Räumlichkeiten

 

• Der Aufenthalt von Tieren im Jugendraum ist nicht erlaubt.

 

• Für alle Veranstaltungen im Raum gelten die ATB (abrufbar unter www.messdiener-dudenhofen.jimdo.com -> ATB`s -> Veranstaltungen und Freizeit).

 

 

Stand 04/2014