Priesterweihe Alexander Klein 2015

28.07.2015

 

 

Primiz von Alexander Klein

Am Sonntag, den 28.06.2015 stand für uns alle in Dudenhofen ein großes Fest an. Unser ehemaliger Messdiener Alexander Klein wurde samstags im Dom zum Priester geweiht und durfte am Sonntag seine erste Messe in seiner Heimatpfarrei halten. Der Tag begann für viele von uns sehr früh, denn als erstes musste ein Blumenteppich von der Kirche bis zum Elternhaus seines Vaters gelegt werden. Direkt vor der Kirche wurde ein Teppich mit Alexanders Weihspruch gestaltet, den er sich aus Psalm 63,9 ausgewählt hat: „Meine Seele hängt an dir, deine rechte Hand hält mich fest.“

Um 9:00 trafen sich schließlich alle Messdiener in der Kirche um sich für die Primiz vorzubereiten. Um 9:40 ging die Prozession los. Alexander sollte vor dem Elternhaus seines Vaters in der Raiffeisenstraße abgeholt werden. Dort wurden ihm feierlich die Gewänder übergeben.

Danach folgte eine Prozession durch’s Dorf an die Pfarrkirche, in der um 10:00 das Primizamt begann. Unter einer Vielzahl von Pfarrern und Diakonen wurde der Gottesdienst geleitet. Ein Höhepunkt der Messe war die Predigt von Pfarrer Volker Sehy (Direktor von Maria Rosenberg), der auch die Messdiener lebhaft in die Predigt mit einband. In einer sehr emotionalen und persönlichen Ansprache nahm er Bezug auf das heutige Evangelium, in der es um die Heilung einer Frau ging, die schon seit 12 Jahren an starken Blutungen litt. Durch die Berührung von Jesu Gewand wurde sie nach 12 Jahren von ihrem Leiden erlöst. Im Mittelpunkt stand die Kraft die durch die Berührung von Jesu Gewand ausging und eine heilende Kraft auf Kranke ausübte. Jesus berührte Menschen durch Hand, Wort und Leben und verströmte eine so enorme Anziehungskraft, dass sich Tag für Tag Menschen um ihn versammelten, um dadurch Kraft zu sammeln.

Pfarrer Sehy übertrug diese Anziehungskraft auf Alexander, da sich auch heute an seinem Ehrentag viele Menschen um Alexander versammeln werden, da eine solche Kraft & Überzeugung seines Glaubens von ihm ausstrahlt, die auf andere Menschen überspringt. Menschen sammeln Kraft durch die begeisterte Auslebung des Glaubens, die Alexander schon in jungen Jahren bereits verströmte und verspürte.

Nach der Predigt folgte dann der übliche Teil des Gottesdienstes mit gemeinsamer Eucharistiefeier und Abschlusssegen. Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Pfarrfest zu Ehren von Alexander im Pfarrheim statt.

 

Priesterweihe im Dom 2015
Priesterweihe im Dom 2015
Blumensammeln 2015
Blumensammeln 2015
Blumenlegen 2015
Blumenlegen 2015
Primiz 2015
Primiz 2015